bfz logo

 

 

Beratung und Förderung an der Schule vor Ort - BFZ   

 

Die Otfried-Preußler-Schule ist auch regionales Beratungs- und Förderzentrum. Wir sind als Förderschullehrkräfte an der Otfried-Preußler-Schule im Unterricht im Einsatz und als Beratungslehrkräfte an den unseren Bezugsschulen, den allgemeinen Schulen in unserem Bereich.

Das regionale Beratungs- und Förderzentrum (BFZ) der Otfried-Preußler-Schule istzuständig für die die Freiherr-vom-Stein Schule Gladenbach mit Vorklasse, Grundschule, Förderstufe, Sekundarstufe I und II, die Grundschulen Bad Endbach, Bottenhorn, Mornshausen, die Adolph-Diesterweg-Schule in Weidenhausen mit Grundschule und Förderstufe und die Mittelpunktschule Hartenrod mit Grundschule, Förderstufe und Sekundarstufe I.

Als Lehrkräfte des regionalen Beratungs- und Förderzentrums (BFZ) sind wir in unterschiedlichem Stundenumfang an der jeweiligen Bezugsschule tätig.

Wir werden aktiv, wenn Kollegen im Einvernehmen mit den Eltern eines Schülers oder einer Schülerin einen Antrag auf Unterstützung durch das BFZ stellen. Dies geschieht, wenn die Fördermaßnahmen der allgemeinen Schule nicht ausreichen, um den betreffenden Schülerinnen und Schülern die erfolgreiche Mitarbeit im Unterricht zu ermöglichen. Eltern können auch direkt den Kontakt zum Beratungs- und Förderzentrum aufnehmen und sich beraten lassen.

Wir beraten Eltern, Lehrer und Schüler in Fragen des Lernverhaltens, der Sprache und der sozial-emotionalen Entwicklung.

Wir fördern Schüler in Einzel- und Kleingruppenförderung sowie im Klassenverband. Dabei arbeiten wir eng mit den Lehrkräften der Schule zusammen.

Wir kooperieren mit der Schulsozialarbeiterin, dem Schulpsychologischen Dienst, der Kinder- und Jugendhilfe, Erziehungsberatungsstellen, Ärzten und Therapeuten und anderen außerschulischen Unterstützungssystemen.

Die Beratungs- und Fördermaßnahmen sind auf die jeweilige Schülerin oder den jeweiligen Schüler und dessen momentane Situation zugeschnitten und können daher unterschiedlich aussehen:

- Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und den Erziehungsberechtigten,

- Beratung über präventive Maßnahmen,

- Beratung der Lehrkräfte über hilfreiche und effektive Unterrichtsangebote,

- gemeinsames Unterrichten mit den Lehrkräften der Schule,

- gemeinsam mit den Lehrkräften geeignete Fördermaßnahmen auf der Grundlage eines

  individuellen Förderplanes erarbeiten und bei der  Umsetzung begleiten,

- speziell zugeschnittene Stütz- und Förderkurse an der Freiherr-vom-Stein-Schule,

- gezielte Unterstützung im Aufbau sozial-emotionaler Kompetenzen.

Ziel unserer Arbeit ist es, die Kinder an den allgemeinen Schulen so zu unterstützen, dass alle Kinder und Jugendlichen an der jeweiligen Grund- und weiterführenden Schule gemeinsam erfolgreich lernen können.

 

Kontakt:

Über das Sekretariat der jeweiligen Schule oder über das Sekretariat der Otfried-Preußler-Schule, 06462 8344.